Aktuelles

Mi 27.12.2017 16:44

Veröffentlichung von Personalien (Geburtstagen) im Rahmen von Bekanntmachungen im Amtsblatt

Im Bundesmeldegesetz ist geregelt, dass Mandatsträgern, Presse oder Rundfunk auf deren Ersuchen Auskunft aus dem Melderegister über Alters- oder Ehejubiläen von Einwohnern erteilt werden kann. In dem Zusammenhang ist nun genau definiert, was Alters und Ehejubiläen sind:
Altersjubiläen sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Ge-burtstag; Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum.

In den "Marksuhler Nachrichten" wird den Einwohnern, die ein Altersjubiläum haben, unter der Rubrik "Unsere Jubilare" zum "runden" Geburtstag gratuliert.
Personen, die mit der Veröffentlichung ihres Altersjubiläums im Amtsblatt nicht einverstanden sind, können der Gemeindeverwaltung eine entsprechende Mitteilung geben. Ihr Geburtstag wird dann nicht veröffentlicht. Personen, die bereits in früheren Jahren mitgeteilt haben, dass sie keine Veröffentlichung wünschen, brauchen sich nicht zu melden. Ihre Personalien werden auch weiterhin nicht publiziert.