Aktuelles

Mi 27.12.2017 16:43

Entfernen von Grabstätten

In letzter Zeit erreichten die Gemeindeverwaltung vermehrt Anfragen, die die Vorschriften zum Beräumen bzw. Entfernen von Grabstätten auf den gemeindlichen Friedhöfen betreffen. Deshalb möchten wir an dieser Stelle auf die entspre-chenden Regelungen der Friedhofssatzung der Gemeinde Marksuhl vom 28.12.2005 hinweisen.

Gemäß § 11 der Friedhofssatzung beträgt die Ruhezeit für
die Grabstätten auf den Friedhöfen der Gemeinde Marksuhl 30 Jahre.

Vor Ablauf der Ruhezeit oder der Nutzungszeit dürfen Grabmale nur mit vorheriger Zustimmung der Friedhofsverwaltung entfernt werden (§ 24 Abs. 1 der Friedhofssatzung). Das bedeutet, dass dies entsprechend bei der Gemeindever-waltung beantragt werden muss.

Nach Ablauf der Ruhezeit oder der Nutzungszeit sind die Grabmale und sonstige bauliche Anlagen zu entfernen (§ 24 Abs. 2 der Friedhofssatzung) Verantwortlich sind die jeweiligen Nutzungsberechtigten.

Anträge auf Genehmigung zur Beräumung einer Grabstätte erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung oder auf unserer Homepage.