Aktuelles

Mi 27.12.2017 16:42

Straßenbenennung

Die Erschließung des Wohngebietes "Bohngartenfeld II" ist fast abgeschlossen. Lediglich die Straßenbeleuchtung muss noch errichtet werden. Die Baugrundstücke sind vermessen und mit Flurstücksnummern identifiziert. Die bauliche Nutzung der Grundstücke kann begonnen werden. Drei Baugrundstücke sind bereits verkauft, der Verkauf weiterer Baugrundstücke wird vorbereitet.

Die Bezeichnung der Straßen und die Zuteilung von Hausnummern für die Baugrundstücke sind u.a. als Voraussetzung für die Begründung von Versorgungsverträgen erforderlich. Die Festlegung der Straßenbezeichnung ist nach § 5 ThürKO Aufgabe des Gemeinderates. Gleich lautende Straßennamen sind innerhalb derselben Gemeinde nach § 5 Abs. 3 ThürKO unzulässig.

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen:
1. Die Bezeichnung "Gäufeldener Straße" wird für die Grundstücke 1272/13, 1272/14, 1272/15, 1272/16, 1272/17, 1272/18, 1272/19, 1272/20, 1272/21, 1272/22 verwendet.
2. Die "Förthaer Straße" wird als Teil der Neuen Straßen umbenannt. Die Bezeichnung "Neue Straße" wird für die Grundstücke 2019, 2024, 2016/2, 1272/9, 1272/10, 1272/11, 1272/12, 1272/13 und 1272/17 verwendet.
3. Die Bezeichnung "Kupfersuhler Weg" wird für die Grundstücke 1272/7, 1272/8 und 1272/9 verwendet.