Aktuelles

So 24.09.2017 17:02

Einleitung des Aufhebungsverfahrens und öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB des Bebauungsplanes "Auf dem Langen Streif" in Marksuhl OT Förtha

Bereits am 29.09.2016 wurde vom Gemeinderat Marksuhl beschlossen, das Verfahren zur Aufhebung des B- Planes "Auf dem Langen Streif" einzuleiten.

Einstimmig wurde der Beschluss gefasst, die Einleitung eines Verfahrens zur Aufhebung des Bebauungsplanes "Auf dem Langen Streif" in Marksuhl OT Förtha auf Grundlage des § 2 Abs. 1 BauGB in Verbindung mit § 1 Abs. 8 BauGB vorzunehmen. Gemäß § 1 Abs. 8 BauGB gelten für das Aufhebungsverfahren die gleichen Vorschriften des BauGB wie für die Aufstellung von Bebauungsplänen. Die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB erfolgt durch Information der Öffentlichkeit über die Absicht zur Aufhebung der Satzung im Amtsblatt der Gemeinde Marksuhl. Die Möglichkeit zur Äußerung und Erörterung ist einzuräumen. Die formelle Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB erfolgt durch Auslegung des aufzuhebenden Planes, Behörden und sonstige Träger öffentlicher Belange werden nach § 4 Abs. 2 BauGB am Verfahren beteiligt.