Aktuelles

Mo 14.08.2017 12:08

Beteiligungsbericht 2017 nach § 75a ThürKO für die unmittelbare Beteiligung an der KEBT AG und über die mittelbare Beteiligung an der TEAG im Jahr 2016

Gemäß § 75a ThürKO hat die Gemeinde jährlich einen Beteiligungsbericht zu erstellen und dem Gemeinderat sowie der Rechtsaufsichtsbehörde vorzulegen.

Der dem Gemeinderat vorliegende Beteiligungsbericht 2017 wurde durch die Kommunale Dienstleistungs-Gesellschaft Thüringen mbH (KDGT), einer Gesellschaft des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen, gefertigt.

Die Gemeinde Marksuhl hatte am Stichtag 31.12.2016 einen unmittelbaren Anteil von 0,0590 % (1258 KEBT-Aktien) an der KEBT AG gehalten. Dies entspricht einem mittelbaren Anteil von 0,0213 % (629 TEAG-Aktien) an der Thüringer Energie AG.
Die KEBT-Aktien hatten zum 31.12.2016 einen Anteil am Grundkapital der KEBT AG von 1,05 Euro je Aktie. Die TEAG-Aktien hatten zum 31.12.2016 einen Anteil am Grund-kapital der Thüringer Energie AG von 33,80 Euro je Aktie.

Der Gemeinderat Marksuhl nahm den Beteiligungsbericht 2017 nach § 75a ThürKO für die Beteiligung an der Kommunalen Energie Beteiligungsgesellschaft Thüringen Aktiengesellschaft (KEBT AG) im Jahr 2016 einstimmig zustimmend zur Kenntnis.