Aktuelles

Do 23.03.2017 09:01

Eingliederungsvertrag

Die Gemeinden Marksuhl und Gerstungen können über die Eingliederung einen Vertrag schließen, zwingend erforderlich ist der Abschluss eines Vertrages jedoch nicht. Dem Gemeinderat lag ein Vertragsentwurf über die Eingliederung zwischen der Gemeinde Marksuhl und der Gemeinde Gerstungen (Stand: 03.02.2017) zur Beratung und Beschlussfassung vor.

Einstimmig hat der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am 16.02.2017 beschlossen, dem vorliegenden Entwurf des Vertrages über die Eingliederung der Gemeinde Marksuhl in die Gemeinde Gerstungen in vollem Wortlaut zuzustimmen. Der Bürgermeister wurde beauftragt, die Vertragsunterzeichnung vorzunehmen.