Aktuelles

Di 24.01.2017 15:41

Anmeldung für die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Marksuhl, Kindergartenjahr 2017/2018

Nach dem Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetz ist die Wohnsitzgemeinde verpflichtet, die erforderlichen Plätze in Kindertageseinrichtungen bereitzustellen. Die Gemeinde Marksuhl unterhält Kindertageseinrichtungen in Marksuhl, Förtha und Eckardtshausen als öffentliche Einrichtungen. Die Aufnahme in die Kindertageseinrichtung erfolgt nach schriftlicher Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung Marksuhl. Die Anmeldung soll in der Regel 6 Monate vor der beabsichtigten Aufnahme erfolgen.

Die Kindertageseinrichtungen müssen über die notwendige Zahl geeigneter pädagogischer Fachkräfte verfügen. Die Anzahl der gesetzlich geforderten pädagogischen Fachkräfte errechnet sich nach der Anzahl der Kinder, die in der Einrichtung betreut werden. Ausschlaggebend sind dabei Alter des Kindes und Betreuungsumfang. Zur Erfüllung des gesetzlichen Anspruches auf einen Kindergartenplatz muss die Gemeinde einen sogenannten Bedarfsplan erarbeiten. Der Bedarfsplan weist für die Gemeinde die Einrichtungen, die Plätze und den Personalbedarf aus. Der Bedarfsplan muss dem Jugendamt im Landratsamt Wartburgkreis als örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe für das Kindergartenjahr 2017/2018 im Mai 2017 vorgelegt werden.

Ich bitte deshalb alle Eltern, die ihr Kind im kommenden Kindergartenjahr in einer der Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Marksuhl betreuen lassen wollen aber hierfür noch keine entsprechende Anmeldung abgegeben haben, dies bis zum 28.02.2017 nachzuholen. Anmeldeformulare erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung Marksuhl, in den Kindertageseinrichtungen und auf der Internetseite www.marksuhl.de unter der Rubrik Rathaus / Formulare. Für Fragen rund um die Kindergartenanmeldung steht Frau Ender unter Tel. 969-24 gern zur Verfügung.