Aktuelles

Do 19.06.2014 14:51

Verwendung des Gemeindewappens

Gemäß § 7 Abs. 2 ThürKO dürfen Dritte das Wappen der Gemeinde nur mit deren Genehmigung verwenden. Der Gemeinderat hat bereits mehrfach die Genehmigung zur Führung des Wappens der Gemeinde Marksuhl in Verbindung mit Firmenzeichen erteilt. Die Entscheidung über die Genehmigung ist eine Ermessensentscheidung. Bei der Ermessensausübung sind zum einen der örtliche Bezug des Antragstellers und zum anderen das Interesse der Gemeinde zu berücksichtigen, eine miss-bräuchliche oder inflationäre Verwendung des Wappens zu vermeiden.

Der Volleyball-Club Marksuhl 02 e.V. beantragte Anfang Mai 2014 die Genehmigung der Verwendung des Gemeindewappens im Logo des Vereins. Der Volleyball-Club Marksuhl e.V. besteht seit 12 Jahren als gemeinnütziger Sportverein und hat derzeit 138 Mitglieder. Der Verein bereichert durch seine hervorragende Kinder- und Jugendarbeit und auch durch Beteiligung an Wettkämpfen das Leben in der Gemeinde. Einstimmig wurde beschlossen, dem Volleyball-Club Marksuhl 02 e.V. die Genehmigung zur Verwendung des Gemeindewappens in seinem Logo zu erteilen.