Aktuelles

Mo 24.02.2014 14:10

Verbrennung von Baum- und Strauchschnitt

Das Umweltamt des Wartburgkreises informiert, dass entsprechend der Allgemeinverfügung des Wartburgkreises vom 14.09.2010 die Verbrennung von trockenem, unbelastetem Baum- und Strauchschnitt, welcher auf nicht gewerblichen Grundstücken anfällt, im Frühjahr 2014 in der Zeit vom 01.03. bis 31.03.2014 an den Werktagen erlaubt ist.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Verbrennung nur auf solchen Grundstücken zulässig ist, auf denen eine Nutzung der vom öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (Abfallwirtschaftszweckverband Wartburgkreis -Stadt Eisenach- AZV) angebotenen Entsorgungsmöglichkeiten nicht zumutbar ist. Die Möglichkeit der Verbrennung trifft damit überwiegend auf Grundstücke im Außenbereich zu.

Den genauen Wortlaut der Allgemeinverfügung finden Sie auf der Internetseite der Unteren Abfallbehörde. Fragen zur Verbrennung von Baum- und Strauchschnitt beantwortet das Umweltamt Wartburgkreis.