Aktuelles

Di 05.11.2013 14:57

Feststellung des 1. Entwurfs und Beschluss zur öffentlichen Auslegung im Aufstellungsverfahren des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Im Bruche Nr. 1"

Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 25.10.2012 mit dem Ziel der Schaffung bauplanungsrechtlicher Voraussetzungen zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit Nebengebäude die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Be-bauungsplanes "Im Bruche Nr. 1" für das Flurstück 2034, Flur 12 in Marksuhl beschlossen.

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan "Im Bruche Nr. 1" soll die bauplanungsrechtlichen Regelungen für die Nutzung des Grundstückes zur Wohnbebauung mit Nebengebäude schaffen. Das Plangebiet umfasst das Flurstück 2034, Flur 12, Gemarkung Marksuhl.

Nach kurzer Diskussion fasste der Gemeinderat einstimmig den Beschluss:

Der 1. Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Im Bruche Nr. 1" für das Flurstück 2034, Flur 12 in Marksuhl, gefertigt vom Baubetreuungsbüro Schmidt, Fr.- Engels - Stra-ße 22 aus 36433 Bad Salzungen, wird in der Fassung vom 22.07.2013 einschließlich der Begründung gebilligt, vom 04.11.2013 bis zum 06.12.2013 öffentlich ausgelegt.