Aktuelles

Mi 28.08.2013 15:04

Neubau der Buswendeschleife an der Grundschule Förtha

Für den Neubau einer verkehrsgerechten Buswendeschleife an der Grundschule Förtha ist die Inanspruchnahme eines Teils des Schulgrundstückes erforderlich. Die technische Planung der Buswendeschleife und deren Ausführung, die am 15.07.2013 begonnen wurde, sind mit dem Landratsamt Wartburgkreis abgestimmt.

Die Eigentumsübertragung der benutzten Teilfläche von ca. 283 m² aus dem Schulgrundstück an die Gemeinde Marksuhl würde zu unverhältnismäßig hohen Kosten führen. Der Abschluss eines Gestattungsvertrages ist eine übliche Alternative. Der dem Gemeinderat vorliegende Gestattungsvertrag wurde von dem Amt für Liegenschaften und Gebäudemanagement im Landratsamt Wartburgkreis angeboten.

Einstimmig wurde der Beschluss gefasst, den vorliegenden Gestattungsvertrag zwischen der Gemeinde Marksuhl und dem Wartburgkreis abzuschließen.