Aktuelles

Di 28.06.2011 10:04

Umbenennung einer Straße

Die Hirschvogel Eisenach GmbH mit Sitz in Marksuhl, Am Koppelweg 1, feiert das 20-jährige Bestehen der Hirschvogel Eisenach GmbH am Donnerstag, 30.06.2011, mit einer Festveranstaltung.

Die Gemeinde Marksuhl hatte ersten Kontakt zur Hirschvogel Eisenach GmbH im September 1992. Im gleichen Monat bekundete Herr Dr. Manfred Hirschvogel Interesse am Erwerb eines passenden Baugrundstücks in Marksuhl und skizzierte die Vorstellungen für die Unternehmensentwicklung in Marksuhl.
Bürgermeister Trostmann erinnerte an die Anfänge dieser Unternehmensansiedlung und die schrittweise Erweiterung des Betriebes im Laufe der Jahre. Die Hirschvogel Eisenach GmbH ist am Standort Marksuhl inzwischen Eigentümerin von insgesamt 129.237 m² Industriegebiet.

Die Entwicklung der Hirschvogel Eisenach GmbH und der im Jahr 2000 eröffneten Hirschvogel Aluminium GmbH verlief insgesamt besser als im Jahre 1992 geplant werden konnte. Heute beschäftigen die Unternehmen der Hirschvogel Automotive Group in Marksuhl 470 Mitarbeiter und sind mit Abstand die größten Arbeitgeber am Ort. Die Unternehmen der Hirschvogel Gruppe bieten perspektivreiche und gut bezahlte Ausbildungs- und Arbeitsplätze und sind geschätzte Geschäftspartner für Unternehmen aus der Region.

Dem Gemeinderat wurde die Umbenennung der Straße des Betriebssitzes in Marksuhl in "Dr. Manfred-Hirschvogel-Straße" vorgeschlagen, um die Bindung zwischen der Gemeinde Marksuhl und dem Unternehmen weiter zu festigen und anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Unternehmens die Wertschätzung der Gemeinde Marksuhl auszudrücken.

Der Beschluss, die Gemeindestraße Gemarkung Marksuhl Flur 14 Flurstück 1135/6 "Am Koppelweg" in "Dr.-Manfred-Hirschvogel-Straße" umzubenennen, wurde einstimmig gefasst.