Aktuelles

Mo 13.09.2010 15:05

Besondere Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement

In und außerhalb von Vereinen engagieren sich Bürger ehrenamtlich für das Gemeinwesen. Ehrenamtliches Engagement ist sehr vielschichtig. Ehrenamtlich Tätige verwenden häufig einen erheblichen Teil ihrer Freizeit, auch des Ur-laubs, um ihre Zielstellungen zu erreichen.

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 27.03.2008 die Richtlinie für die besondere Anerkennung ehrenamtlichen Engagements beschlossen. Hiernach sollen im Turnus von zwei Jahren Menschen geehrt werden, die sich durch ganz besonderes persönliches Engagement hervortun. Erstmals am 23.04.2009 fand im Landgasthof "Grüner Baum" die Ehrung im Rahmen einer Festveranstaltung statt. Geehrt wurden Frau Ahlke Senf, Herr Dieter Anacker, Herr Fritz Wagner und Herr Hans Griga. Als Anerkennung erhielten die vorgeschlagenen Personen jeweils eine Ehrenurkunde und einen Gutschein.

Die Haushaltssituation der Gemeinde wurde in den diesjährigen Gemeinderatssitzungen immer wieder eingehend erörtert. Eine wesentliche Besserung der Haushaltssituation ist nicht eingetreten. Zur Verringerung der Deckungslücke im Verwaltungshaushalt 2010 hat der Gemeinderat in der öf-fentlichen Sitzung am 25.02.2010 sämtliche Ausgaben des Verwaltungshaushalts daraufhin überprüft, ob sie unabdingbar notwendig sind. Ehrenamtsförderung ist eine freiwillige Leistung der Gemeinde.
Die nächste Ehrung würde entsprechend der Richtlinie im Jahr 2011 durchgeführt. Der Gemeinderat hatte nun zu entscheiden, ob an der Anwendung der Richtlinie festgehalten werden soll, oder nicht.

Nach Beratung des Sachverhaltes wurde aufgrund der Haushaltslage der Gemeinde beschlossen, die Richtlinie für die besondere Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement im Jahr 2011 nicht anzuwenden. Die nächste Ehrung von Personen, die sich durch besonderes persönliches Engagement bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit auszeichnen, soll um ein Jahr in das Haushaltsjahr 2012 verschoben werden. Im Amtsblatt wird rechtzeitig vorher zur Einreichung von Vorschlägen für diese Ehrungen aufgerufen.