Was erledige ich wo

Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

Hinweise

Die Gemeinde Marksuhl übt in eigener Verantwortung die Aufgaben der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung aus.

Im Gebiet der Gruppenwasserversorgung Marksuhl erfolgt die Trinkwasserversorgung auf der Grundlage der AVBWasserV sowie der Ergänzenden Bestimmungen der Gemeinde Marksuhl zur AVBWasserV und der Satzung über den Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung und deren Benutzung vom 17.12.2002, geändert durch Satzung vom 23.08.2004.

Die Abwasserbeseitigung erfolgt auf der Grundlage der Satzung für die öffentliche Entwässerungseinrichtung (Entwässerungssatzung-EWS) vom 14.12.2006, der Beitragssatzung zur Entwässerungssatzung (BS-EWS) vom 24.01.2007 und der Gebühren- und Kostenerstattungssatzung zur Entwässerungssatzung (GKS-EWS) der Gemeinde Marksuhl vom 22.01.2007.

Gemäß Punkt 1.3 der ergänzenden Bestimmungen der Gemeinde Marksuhl zur AVBWasserV wird der Versorgungsvertrag grundsätzlich mit dem Eigentümer, dem Erbbauberechtigten oder dem Inhaber eines dinglichen Nutzungsrechts des anzuschließenden oder bereits angeschlossenen Grundstücks abgeschlossen. Gebührenschuldner der Abwassergebühren ist gemäß § 9 der GKS-EWS der Gemeinde Marksuhl, wer zum Zeitpunkt des Entstehens der Gebührenschuld Eigentümer des Grundstücks oder ähnlich zur Nutzung des Grundstücks dinglich berechtigt ist.